Bewegungssport läuft an – Erste Eindrücke

Seit Mitte Januar besteht das Bewegungssport-Angebot von uns. Für die Organisation hat sich ein Kreis von 8-10 Personen herauskristallisiert, der sich solidarisch und gemeinsam u.a. um folgende Aufgaben kümmert

  • die Kids von den anliegenden Notunterkünften abholen und wieder hinzubringen
  • sich sinnvolle Spiele und Übungen ausdenken oder mit erfahrenen PädagogInnen vorbereiten
  • sich miteinander absprechen wann wer kann
  • das Angebot bei der Sporthallennahen Bevölkerung bewerben
  • Meist laufen wir von den Unterkünften direkt zur Halle. Manchmal gibt es einen kleinen Umweg über die Panke oder wir zeigen das Funktionieren des Öffentlichen Nahverkehrs.

    In der Halle werden alle Spiele mit den Kindern gemeinsam aufgebaut und wieder abgebaut. Neben Spielen wie Hasel & Igel oder Brennball, haben wir in der Vergangenheit Mattenparkoure, Hindernissläufe aufgebaut oder vereinzelt Fußball gespielt. Ein großen Teil der Zeit spielen „no win games“ eine Rolle. Miteinander etwas zu schaffen, ein Team zu sein, ist uns ein Anliegen!

    Februar 21, 2016