Kick it Fair – Nachhaltigkeit im Sport

Der Landessportbund Berlin und der Berliner Fußball-Verband haben gemeinsam mit Vertreter*innen aus Sportvereinen, Politik, Sportartikelherstellern und Verbänden im Frühjahr dieses Jahres über globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Sport informiert. Schwerpunkt war das Thema „Fairer Handel“. Vetreter des Roten Sterns waren ebenfalls anwesend und haben sich leidenschaftlich an den zahlreichen Diskussionen beteiligt.

Auch der Rote Stern Berlin nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung wahr und bezieht in seinen Kaufentscheidungen soziale und ökologische Kriterien mit ein. Dennoch bleibt unser Verein kritisch gegenüber der Art und Weise, wie der faire Handel heute umgesetzt wird, da solche Zertifizierungen kaum zu einer umfassenden global-gerechten sozialökologischen Wende, die auch den Ärmsten auf dieser Welt zugute kommt, beiträgt.

Seht hier die Zusammenfassung der Informationsveranstaltung:

Juli 10, 2018