10. Fachtag für den Fußball

Liebe Rote Sterne und Freund:innen des Roten Stern Berlin,

wir möchten euch auf folgende Veranstaltung hinweisen. Wir finden sie passt sowohl sehr gut in unsere Zeit als auch zu den Werten, denen wir uns als Verein verpflichtet fühlen.

love diversity- hate fascism


 

 „10. Fachtag für den Fußball“

Das Jahr 2020 ist vor allem durch die weltweite COVID-19-Pandemie geprägt und hat einmal mehr die Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung und dem Stellenwert des Fußballs gestellt. In den drei digitalen Talks sprechen Expert:innen und Aktivist:innen mit den Teilnehmenden zu den Themen Rassismus, geschlechtliche Vielfalt und sexualisierte Gewalt im Fußball.

Auch in diesem Jahr sind Trainer:innen, Betreuer:innen, Schiedsrichter:innen, Fans, Eltern, Verantwortliche aus Sport, Politik, Medien und Verwaltung sowie Interessierte wieder herzlich eingeladen, mit zu diskutieren.

Die Termine der Online-Talks im Überblick:

Freitag, 27. November 2020, 18:00 Uhr
Thema: „Rassismus im Fußball, noch immer ein Thema?!“

Freitag, 4. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Thema: „Trans*, Inter*, Divers – Fußball ist für ALLE da!“

Freitag, 11. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Thema: „Sexualisierte Gewalt im Fußball“

Die digitalen Gesprächsrunden können sowohl über Zoom als auch Facebook verfolgt werden. Für die Teilnahme via Zoom ist eine vorherige Anmeldung notwendig.

Zur Anmeldung für die Videokonferenzen auf Zoom: http://formular.berlinerfv.de/BFV/VSM2020_virtuell

Zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/430343348359417/

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme! 

Veranstalter: Der Berliner Fußball-Verband lädt zusammen mit dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) und der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport.

 72 total,  2 heute